Schulsozialarbeit an der Oberschule Wermsdorf

Liebe Schüler und Schülerinnen, Liebe Eltern,

Ich, Anne Brabandt, bin ab dem Schuljahr 2020/2021 die neue Schulsozialarbeiterin an der Oberschule Wermsdorf. Der Träger des Projektes ist die ASG – Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen mbH.

Die Angebote der Schulsozialarbeit sind:

- Beratung, diese ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht
- Themen- und klassenspezifische Projekte
- Geschlechterspezifische Angebote
- Freizeitangebote für Pausen, Freistunden und Nachmittage
- Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
- Berufsorientierung und Unterstützung bei dem Übergang von der Schule zur Ausbildung

Habt ihr als Schüler oder Sie als Eltern und Lehrer Ideen für Projekte, können Sie mich gern kontaktieren.
Auch für Ideen in der Freizeit möchte ich die Interessen der Schüler*innen aufnehmen und umsetzen.

Ich bin da, für:

Schüler*innen

• zur Beratung in individuellen Angelegenheiten, z.B. Streit mit Freunden oder Eltern, Mobbing, …
• Bewältigung von Schwierigkeiten in der Schule, z.B. Stress, Angst, Schwierigkeiten bei der Konzentration im Unterricht, Umgang mit Emotionen, …
• Fragen und Unklarheiten in lebenswelt- und altersspezifischen Themen
• Berufsorientierung und -findung

Eltern

• Zur Beratung und Unterstützung in schwierigen Situationen und Phasen bezüglich Ihrer Kinder und unterschiedlicher, aktueller Themenbereiche
• zur gewünschten Weitervermittlung an andere Institutionen und Kooperationspartner

Lehrer*innen

• Zur Recherche und Organisation von jährlich stattfindenden und/oder bedarfsgerechten Projekten
• Fallberatung bezüglich der Schüler*innen
• Persönliche Beratung

Wann und wo?

Ich bin täglich von 07:00 bis 15:00 Uhr an der Oberschule anwesend und stehe ab 07:30 zur Beratung zur Verfügung. Nach Vereinbarung, stehe ich Ihnen jedoch auch gerne für Termine am späten Nachmittag zur Verfügung!
Auf Grund von dienstlichen Außenterminen gibt es auch bei mir Abwesenheitszeiten, in denen ich über die unten angegebene Diensthandynummer erreichbar bin.
Das Büro der Schulsozialarbeit befindet sich im Dachgeschoss neben dem Kunstzimmer 20.

Rechtliche Grundlagen:

Die Schulsozialarbeit basiert auf den rechtlichen Grundlagen des Sozialgesetzbuches, Achtes Buch, Kinder- und Jugendhilfe. Sie findet ihren gesetzlichen Auftrag vor allem in Paragraph 13, 14 SGB VIII.

Haben Sie Fragen oder möchten Kontakt mit mir als Schulsozialarbeiterin aufnehmen?

Dann bin Ich erreichbar unter…

Telefonnummer: 034364/51593
Diensthandy: 015259313886
Email: brabandt.a@gesa-ag.de.

Außerhalb meiner Anwesenheitszeit, können sie mich von Montag – Freitag über das Diensthandy erreichen, um gegebenenfalls Termine zu vereinbaren oder telefonische Absprachen zu halten.

Schulsozialarbeit während der Schulschließung:

Natürlich möchte ich auch in dieser Zeit für euch da sein. Trotz, dass wir keinen persönlichen Kontakt haben können, bin ich für euch jederzeit erreichbar. Möchtet ihr in telefonischen Kontakt treten? …dann nutzt meine Diensthandynummer Aber auch über Lernsax oder meine Emailadresse bin ich gern für euch da! …egal, ob ihr etwas besprechen wollt, Hilfe beim Lernen benötigt, ihr euch um etwas sorgt oder ängstigt, mir von einem Streit mit einer Freundin oder einem Freund erzählen wollt, mir ein schönes Erlebnis erzählen wollt oder oder oder…. Das liegt ganz bei euch und ich bin gern bereit euch zuzuhören, zu helfen, mich mit euch zu freuen oder einfach mal zu „quatschen“!